Fachschaft GeistSoz

Willkommen auf der Webseite der Fachschaft GeistSoz des KIT. Hier findest du aktuelle Infos rund um dein Studium, Veranstaltungen sowie Jobausschreibungen. Folge uns auch auf Facebook!

Mitmachen

Wir suchen immer wieder Leute, die Lust haben die Arbeit der Fachschaft aktiv zu unterstützen. Einfach mal auf "Mitmachen" im Menü klicken. :)

Morgen findet der Mentorenworkshop "Die eigenen Stärken und Potentiale entdecken" im Rahmen der Berufsinformation statt. 

Vielen Studierenden der Geistes- und Kulturwissenschaften fällt es schwer, ihre Stärken und konkreten Fähigkeiten zu benennen, was bei der Jobsuche zum Problem werden kann. In diesem Workshop werden die TeilnehmerInnen Schritt für Schritt mit Hilfe von verschiedenen Worksheets und bestimmten Fragestellungen ein individuelles Persönlichkeitsprofil erstellen. Dabei geht es nicht nur um die Frage, was man kann, sondern auch um die Frage, welche beruflichen Perspektiven man mit seinem Profil hat. Ziel ist es, den TeilnehmerInnen vor Augen zu führen, über welche Fähigkeiten sie verfügen, wo diese in der Wirtschaft gebraucht werden, was ihnen Spaß macht und wie sie ihr Profil sinnvoll weiterentwickeln können.

Datum: Mittwoch, 13.01.2016 
Uhrzeit: 14:00 - 15:30 Uhr
Ort: Raum 4.45, Geb. 20.30

Weitere Informationen zum Mentorenprogramm und unserem Workshopangebot gibt es auf https://www.geistsoz.kit.edu/germanistik/mentorenprogramm.php

Liebe Studierende, ihr seid herzlich eingeladen zum Gastvortrag von Bence Gordos am 14.01. um 14 Uhr im Mathegebäude. Details finden sich im PDF im Anhang.

Morgen findet der Mentorenworkshop "Themenfindung - Themenerarbeitung für Haus- und Abschlussarbeiten" statt. Hier könnt ihr, wie immer, auch gern eure Fragen zum Thema loswerden.

Datum: Mittwoch, 02.12.15
Uhrzeit: 14:00 - 15:30 Uhr
Ort: Raum 4.45, Geb. 20.30

Weitere Informationen zum Mentorenprogramm und unserem Workshopangebot gibt es auf https://www.geistsoz.kit.edu/germanistik/mentorenprogramm.php

Donnerstag, 19 November 2015 00:00

Welterfahrung und Innovation

Liebe Studierende, vom 25.11.2015 bis 19.01.2015 ist in der BLB eine Ausstellung zu sehen, die in Kooperation der BLB und der Mediävistik am KIT entstand: "Welterfahrung und Innovation: Epochenwandel in der Buchmalerei des 15. Jahrhunderts“.

Das 15. Jahrhundert ist nur auf den ersten Blick unspektakulär: Tatsächlich weist es die bis zur Moderne gravierendsten Innovationsschübe im Bereich Globalisierung (Erschließung der Welt bis nach Amerika) und Medienwandel (Gutenberg) auf. Gezeigt werden daher sowohl reich illuminierte Handschriften als auch illustrierte Frühdrucke, in denen der Weltbildwandel, die technischen Innovationen und das Themenfeld Literatur und Wissen besonders augenfällig werden: Reiseliteratur, Welt- und Landkarten, Stadtansichten, Technikhandbücher, Chroniken.

Der von MitarbeiterInnen und StudentInnen der Mediävistik am KIT verfaßte Katalog zur Ausstellung ist im Quaternio-Verlag Luzern erschienen und über den Buchhandel erhältlich:

https://www.geistsoz.kit.edu/germanistik/1766.php

http://www.quaternio.ch/buchmalerei-mitteleuropa/

Liebe Studierende,

 

für den Besuch von "Wissenswerte" und "Forum Wissenschaftskommunikation" 2015 schreibt die Abteilung Wissenschaftskommunikation maximal 10 Stipendien aus. Bewerben Sie sich ab sofort! Die Bewerbungsfrist läuft bis einschließlich 06.11.2015 20:00 Uhr.

 

Veranstaltungen:

 

     Wissenswerte 

     Congress Centrum Maritim Hotel Bremen, 16.-18. November 2015

     http://www.wissenswerte-bremen.de/Home

     Forum Wissenschaftskommunikation 

     Meistersingerhalle Nürnberg, 30. November - 02. Dezember 2015

     http://www.wissenschaft-im-dialog.de/projekte/forum-wissenschaftskommunikation/

 

Bewerbungsbedingungen:

  • Bewerben können sich alle Studierenden der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften.
  • Studierende, die keine der Veranstaltungen bisher besucht haben und deren Motivation deutlich aus der Bewerbung hervorgeht, werden bevorzugt berücksichtigt.
  • Sie können sich nur für eine der beiden Veranstaltungen bewerben.
  • Nur vollständige Unterlagen werden berücksichtigt.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht alle Bewerbungen berücksichtigt werden können. Die Ausschreibung einer Förderung ist auch für 2016 wieder geplant.
  • Die Ankündigung der Anzahl möglicher Stipendien erfolgt vorbehaltlich der Zusage geplanter weiterer Fördermittel.
  • Ihre Bewerbung gilt gleichzeitig als verbindliche Interessensbekundung. Bitte bewerben Sie sich nur, wenn Sie auch wirklich teilnehmen wollen! Ein späterer Rücktritt ist mit Kosten verbunden, da Anmeldung und Vorplanung vom Lehrstuhl übernommen werden.
  • Ihre persönlichen Daten werden für die Anmeldung übernommen. (siehe Bewerbung 2.)

Bewerbung:

Reichen Sie bitte folgende Unterlagen in EINEM pdf-Dokument bei Frau Scheibe: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). z.H. Prof. Dr. Annette Leßmöllmann bis einschließlich 06.11.2015 20:00 Uhr ein:

  1. kurzes, ca. 1/2-seitiges Motivationsschreiben für Ihre Teilnahme (z.B. Begründung aus Studienfortschritt, Veranstaltungen im Rahmen der Tagung, die zu eigenen Interessen passen usw.)
  2. persönliche Daten: Anschrift, Matrikel-Nr., Geburtsdatum, Mailadresse, unbedingt: AKTUELLE Studienbescheinigung
  3. Info, ob Sie an einer der beiden Tagungen bereits zu einem früheren Zeitpunkt teilgenommen haben und wenn ja, an welcher und ob privat/im Rahmen einer Veranstaltung der Abteilung/des KIT oder einer externen Einrichtung/Uni

Förderungsumfang und -zusage:

  • Über eine Förderung wird bis einschließlich 09.11.2015 entschieden. Sie erhalten anschließend per E-Mail Bescheid.
  • Übernommen werden: An- und Abreise, Übernachtung, Tagungsgebühren. (Verpflegung - so nicht bei Tagung/Übernachtung bereits enthalten - ist von Ihnen selbst zu tragen.)
  • Ein Mitarbeiter der Abteilung steht bei Bedarf als Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung. Die Exkursion ist nicht Bestandteil eines Seminars; Besuch und Absolvierung des Programms sind eigeninitiativ geplant.

 

 

Bei dringenden Rückfragen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an Annegret Scheibe (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Liebe Studierende,

morgen (Mittwoch, 28.10.2015) findet der Workshops "Arbeitstechniken" des Mentorenprogramms Germanistik statt. Es werden die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens an verschiedenen Textsorten (u.a. Protokoll, Essay, Exposé) besprochen und ihr könnt, wie immer, gern eure Fragen loswerden.

Uhrzeit: 14:00 - 15:30 Uhr
Ort: Gebäude 20.30 (Kollegiengebäude Mathematik), Raum 4.45 (4. OG)

Weitere Informationen zum Mentorenprogramm findet ihr auf https://www.geistsoz.kit.edu/germanistik/mentorenprogramm.php

Aktuelle Hinweise

Hinweis an alle Dozenten: Anträge bitte spätestens eine Woche im Voraus an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Vorläufige Sprechstundentermine Prof. Dr. Böhn:

20.02. 17-18 Uhr
27.02. Uhrzeit wird noch bekannt gegeben
05.04. 18-19 Uhr
Termine im März werden noch bekanntgegeben.