Fachschaft GeistSoz

Willkommen auf der Webseite der Fachschaft GeistSoz des KIT. Hier findest du aktuelle Infos rund um dein Studium, Veranstaltungen sowie Jobausschreibungen. Folge uns auch auf Facebook!

Mitmachen

Wir suchen immer wieder Leute, die Lust haben die Arbeit der Fachschaft aktiv zu unterstützen. Einfach mal auf "Mitmachen" im Menü klicken. :)

Mi | 18.11.2015 | 17.00 Uhr | Recherche-Basics für Studierende

– für Studierende der Geistes- und Sozialwissenschaften

In dieser einführenden Veranstaltung lernen Sie verschiedene Suchinstrumente und Suchstrategien kennen. Ob Katalog plus, Internet, Datenbank oder Fachportal – wir zeigen Ihnen, wie und wo Sie bei der Suche nach wissenschaftlichen Informationen fündig werden.

 

Im Rahmen der bibWerkstatt bietet die Teaching Library Schulungen im Bereich Informationskompetenz an. Informationskompetenz umfasst all diejenigen Fähigkeiten, die benötigt werden, um Informationen zu finden, zu beurteilen und aufzubereiten und ist somit ein wesentliches Ziel akademischer Bildungsprozesse. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei und in der Regel ohne Anmeldung möglich.

 

www.blb-karlsruhe.de

Liebe Studierende,

in dem Seminar "Mediengestaltung: Social Media" von Herrn Schlatterbeck, das im November/Dezember als Blockveranstaltung angeboten wird, sind noch einige freie Plätze verfügbar. Das Seminar richtet sich an WMK- und MTP-Studierende. Der Link zum Seminar auf Ilias: https://ilias.studium.kit.edu/goto_produktiv_crs_461430.html

Viele Grüße
Dominik Schrey

Ab sofort ist die Anmeldung für das Projektseminar "Karlsruher Stummfilm-Festival" bei Frau Tieste freigeschaltet. Der Kurs steht allen Studierenden offen, die sich dafür interessieren, an der nächsten Ausgabe des im März 2016 stattfindenden Filmfestivals mitzuwirken. Angerechnet werden kann der Kurs im Ergänzungsbereich (bzw. nach der neuen Studienordnung: im "ergänzenden Wahlpflichtbereich") MTP entweder
- als "Projektseminar" (neue StPO ab WS 2015/16)
- als Ersatz für die Kurse "Projektmanagement" oder "Medienproduktion" (Äquivalenzbescheinigung)
- oder nach der alten StPo (2004) als Ersatz für eine der Veranstaltungen aus dem letzten Studienjahr.

Seminarbeschreibung:

Zum 14. Stummfilm-Festival Karlsruhe, das vom 9. bis zum 13. März 2016 unter dem Motto „Kino der Leidenschaften - Liebe, Hass und andere Leidenschaften im Stummfilm“ stattfindet, wird ein Projektseminar angeboten. Hierbei wird die Möglichkeit geboten, Einblicke in Organisation und Ablauf eines Festivals anhand eines konkreten Projektes, des Stummfilm-Festivals Karlsruhe, zu erhalten sowie – soweit es der zeitliche und organisatorische Rahmen eines etablierten Festivals erlaubt – sich selbst durch die Übernahme von Teilprojekten einzubringen. Natürlich beschäftigt sich das Seminar auch generell mit dem Medium Film bzw. Stummfilm und beleuchtet Aspekte wie die Anfänge des Mediums auf künstlerischer und technischer Ebene ebenso wie die aktuelle Bedeutung des frühen Films für die moderne Filmproduktion und für die Zukunft des weltweiten Archiv- und Festivalbetriebs. Bitte beachten: Voraussetzung für die Teilnahme am Projektseminar ist die Anwesenheit während des 14. Stummfilm-Festivals Karlsruhe vom 9. bis 13. März 2016. Es können 6 ECTS-Punkte erworben werden.

Link zum Seminar auf Ilias:
https://ilias.studium.kit.edu/goto_produktiv_crs_478667.html

Mit besten Grüßen 
Dominik Schrey

 

30.10.-31.10, Ort: Lichthof, Hochschule für Gestaltung (HFG), Karlsruhe

Eine internationale Tagung rund um Videospiele zur Förderung des Dialogs zwischen Studierenden und Wissenschaftlern, Experten sowie Game Designern in der IT-Stadt Karlsruhe, um als Basis für neuartige Projekte, Brancheneinstige und Start-Ups zu fungieren.

http://bit.ly/1Mtte4t

Zusammenfassende Darstellung

Videospiele gewinnen mehr und mehr an Bedeutung, sie durchdringen zunehmend unser Alltags- und Berufsleben. Mit „Ludification of Technology“ streben die Veranstalter, die Studierenden am KIT, Carsten Thomas und Tristan Bumm, danach, das Thema aus Studierendensicht neu zu interpretieren und ihm einen größeren Rahmen zu geben. Mit dem Fokus, dass Studierende selbst aktiv werden und wie Professoren seriöse Vorträge vor einem akademischen Publikum halten, soll „LudiTec“ weitergehend zur Förderung der Vernetzung von Wissenschaftlern, Experten und Akteuren in der Games-Branche sowie Gamedesignern  in der IT-Stadt Karlsruhe dienen. Dahingehend wurden am ersten Tag, Freitag, 30.10.15, internationale, renommierte Wissenschaftler aus den Game Studies nach Karlsruhe geladen, welche die junge, wissenschaftliche Disziplin vorstellen werden. Der zweite Tag, Samstag, 31.10.15, ist als Plattform für die Region Karlsruhe und Game Designer vor Ort angedacht.  Junge Start-Ups, Game Designer als auch Studierende werden sich auf großer Bühne darstellen, ihre Ideen und Gedanken rund um Videospiele kundtun.

Unterstützung erfährt „LudiTec“ bereits von der Fachschaft der Geistes- und Sozialwissenschaften am KIT. Des Weiteren hat das ZKM seine Empfehlung ausgesprochen, weitere Kooperationspartner ist die Wirtschaftsförderung Karlsruhe (K3), das Cyberforum Karlsruhe und das Café Lasch, Karlsruhe.

Das Kernelement der Tagung, das Thema Videospiele in Karlsruhe in erweiterter Form zu präsentieren, wird ergänzt durch die Tatsache, dass Studierende des KIT und der HFG gemeinsam an der Verwirklichung von „Ludification of Technology“ mitwirken werden, um einen transdisziplinären Dialog zu ermöglichen.

Morgen (Mittwoch, 14.10.) findet von 13:00 - 14:00 Uhr noch einmal die Feriensprechstunde des Mentorenprogramms Germanistik statt. Kommt vorbei, wenn ihr Fragen zum Lehramt und/oder zum Studium der Germanistik habt - ganz egal ob es mit dem Stundenplan erstellen noch nicht klappt, ihr eurer Studium planen wollt oder Prüfungsvorbereitungen anstehen. Wir sind da. :) Mehr Infos auf: https://www.geistsoz.kit.edu/germanistik/mentorenprogramm.php

Morgen (Mittwoch, 14.10.) findet von 13:00 - 14:00 Uhr noch einmal die Feriensprechstunde des Mentorenprogramms Germanistik statt. Kommt vorbei, wenn ihr Fragen zum Lehramt und/oder zum Studium der Germanistik habt - ganz egal ob es mit dem Stundenplan erstellen noch nicht klappt, ihr eurer Studium planen wollt oder Prüfungsvorbereitungen anstehen. Wir sind da. :) Mehr Infos auf: https://www.geistsoz.kit.edu/germanistik/mentorenprogramm.php

 

Aktuelle Hinweise

Der Beginn der Fachschaftssitzung wurde vorverlegt. Ab Mittwoch dem 3.5.2017 beginnt die Fachschaftssitzung bereits um 18:00 Uhr.

Hinweis an alle Dozenten: Anträge bitte spätestens eine Woche im Voraus an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.