Umfragen & Studien
Mittwoch, 22 April 2015 00:00

Befragung zum Thema Lehrevaluation

Liebe Studentinnen und Studenten,

ich führe im Rahmen meiner Masterarbeit an der Freien Universität Berlin zum Thema Lehrevaluation eine Befragung durch und bitte euch herzlich daran teilzunehmen. Die Ergebnisse sollen anschließend für die Evaluationspraxis genutzt werden. Die Befragung dauert 10-15 Minuten und ihr bleibt selbstverständlich anonym. Rückschlüsse auf einzelne Personen sind nicht möglich. Teilnehmen könnt ihr unter folgendem Link: http://ww3.unipark.de/uc/LVE/

Ich bin für jede Unterstützung dankbar und beantworte gerne Fragen zu den Ergebnissen oder allgemein zu dieser Studie.

Mit freundlichen Grüßen
Klara Reichenbach

Freie Universität Berlin
Arbeitsbereich Schul- und Unterrichtsforschung
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für eine Befragung über Lebensziele und Persönlichkeitsmerkmale werden Probanden gesucht. Das Ausfüllen des Online-Fragebogens wird circa 15 Minuten in Anspruch nehmen. Es handelt sich um ein Projekt am Zentralinstitut für Lehr-Lernforschung (ZiLL) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Der Link zum Fragebogen: https://www.soscisurvey.de/Person-Ziele/

Gerne darf (und soll!) der Link zu dieser Befragung weitergeleitet werden.

Vielen Dank für die Unterstützung!

Viele Grüße,
Antje Reichert
Department Pädagogik
Lehrstuhl für Empirische Unterrichtsforschung / Zentralinstitut für Lehr-Lernforschung (ZiLL)

Ziel unserer Online-Studie ist es, das Erleben und die Beziehungsqualität von Menschen in Psychotherapie und ihnen wichtigen Personen zu erfassen. Welche Erfahrungen machen beide Personen miteinander? Welche Rolle spielen die psychischen Beschwerden?

Wer kann mitmachen?

An unserer Studie können Menschen ab 18 Jahren mitmachen, die aktuell in Psychotherapie sind. Ebenso können Menschen mitmachen, die eine für sie wichtige Person in Psychotherapie kennen. Mithilfe Ihrer Teilnahme können wir dazu beitragen, das Therapieangebot für Menschen in Psychotherapie und ihre Bezugsperson zu verbessern (Bearbeitungsdauer: ca. 15min)! Als Dank für Ihre Teilnahme verlosen wir drei Amazon-Gutscheine im Wert von je 50,-€

Wie gelange ich zur Studie?

Link für Menschen, die sich aktuell in Psychotherapie befinden: https://www.unipark.de/uc/ErlebeninzwischenmenschlichenBeziehungen_P
Link für Menschen, die einer Person in Psychotherapie nahestehen (Partner/in, Freunde, Verwandte,...): https://www.unipark.de/uc/ErlebeninzwischenmenschlichenBeziehungen_B

Alle in der Studie erhobenen Daten unterliegen den Richtlinien des Datenschutzes sowie dem Bundesdatenschutzgesetz (BDG) und werden streng vertraulich behandelt. Dritte erhalten keinen Einblick in personenbezogene Unterlagen. Weitere Infos im Flyer im Anhang.

Freitag, 20 März 2015 00:00

Umfrage zum Thema Persönlichkeit

Hallo!

Mein Name ist Hannah Helfrich und ich studiere Wirtschaftspsychologie an der Universität Mannheim. Ich schreibe gerade meine Masterarbeit und brauche für meine Studie sehr, sehr viele Teilnehmer. Deswegen bitte ich euch alle, liebe Studenten und Ex-Studenten der letzten fünf Jahre, an meiner Befragung mitzumachen. Die Studie wird ca. 15 Minuten dauern und lässt sich entspannt ohne Gedächtnisaufgaben usw. durchführen. Es geht im weitesten Sinne um das Thema Persönlichkeit. Es ist auch möglich, nach Ende meiner Auswertung ein persönliches Ergebnis zu erhalten. Bitte macht mit!

Hier ist der Link: https://www.soscisurvey.de/Studie_Uni_Mannheim/

Viele Grüße, Hannah

Mittwoch, 18 März 2015 00:00

Umfrage zum philosophischen Publizieren

Liebe Fachschaft Philosophie des Karlsruher Instituts für Technologie,

im Rahmen meiner Abschlussarbeit an der Freien Universität Berlin möchte ich Sie gerne zu einer kurzen Umfrage rund um das philosophische Publizieren einladen. Ihre Teilnahme ist wichtig, um die fachspezifischen Bedürfnisse im philosophischen Arbeitskontext zu erkennen und für zukünftige Entwicklungen im Onlinebereich berücksichtigen zu können. Mit Ihren Antworten leisten Sie einen hilfreichen Beitrag zur Optimierung von digitalen Modellen und Strukturen für die akademische Philosophie. Um an der Umfrage teilzunehmen, rufen Sie bitte den folgenden Link auf: https://www.umfrageonline.com/s/92d3d84

Für Ihre Unterstützung danke ich Ihnen ganz herzlich.

Anne Stukenborg

Ich führe zurzeit meine Masterarbeit an der Abteilung für Sozialpsychologie und soziale Neurowissenschaften der Universität Bern durch und werde von Frau Prof. Dr. Sczesny und Frau Dr. Kaufmann betreut. Die Masterarbeit untersucht die Folgen von Altersstereotypisierung im Personalauswahlverfahren. Da ich für diese Studie viele Versuchspersonen benötige, wende ich mich mit der Bitte an Euch, die Ausschreibung zu meiner Umfrage (siehe Anhang) an die Studierenden zu verschicken. Für die Umfrage ist Frau Dr. Kaufmann verantwortlich. Ihre Kontaktdaten sind am Anfang und am Ende der Umfrage aufgeführt, damit sich die Teilnehmenden bei Fragen oder Problemen direkt an sie wenden können.

Falls Ihr an den Resultaten der aktuellen Studie interessiert sind, würde ich Euch diese nach der Auswertung auch gerne zur Verfügung stellen.

Vielen Dank im Voraus und mit freundlichen Grüssen
Helena Baumann

Dienstag, 03 Februar 2015 00:00

Lehramtsumfrage

Hallo liebe Lehramtsstudierenden :)

Um immer eure aktuelle Meinung vertreten und eure Verbesserungsvorschläge vernehmen zu können, bitten wir euch darum, unsere neue Umfrage zum Lehramtsstudium auszufüllen: http://www.asta-kit.de/lehramtsumfrage Zeitfenster: ~ 10 Minuten. Bitte auch zahlreich weiterleiten, DANKE :)

Vielen Dank und beste Grüße, euer Lehramt@KIT

https://www.facebook.com/Lehramt.at.KIT
http://www.usta.de/wiki/lehramt:start
https://www.lists.kit.edu/wws/info/lehramt

Liebe Kommilitonen,

im Dezember 2013 / Januar 2014 haben wir euch gebeten, an einer Umfrage zur Zufriedenheit mit dem Studienbüro und dem Prozess der Zeugnisausstellung des FSMI e.V. teilzunehmen. Anschließend wurde eine umfangreiche Auswertung erstellt, diese mit dem Studienbüro besprochen und beim Prozess zur Verbesserung der Dienstleistungseinheiten eingebracht. Im Sommer wurde eine Zeugnis-Task-Force, bestehend aus 5 Mitarbeiter/innen, beim Studienbüro eingerichtet, um den Stau bei der Zeugnisausstellung abzuarbeiten. Zudem fanden diverse Änderungen statt, langfristig läuft auch eine Umstellung auf neue Software. Insgesamt wurde zugesichert, dass momentan akute Maßnahmen zur Verbesserung laufen. Daher möchten wir nun gerne feststellen, ob sich in der Zwischenzeit etwas verbessert (oder verschlechtert?) hat.

Wir bitten euch also, an einer erneuten Umfrage - diesmal zur Situation in 2014 - teilzunehmen: https://www.fsmi.uni-karlsruhe.de/Studium/Umfrage/Studienbuero/ Weist auch eure Kommilitonen darauf hin, die vielleicht noch nichts von der Umfrage wissen. Danke euch!

Falls ihr weitere Fragen, Anregungen oder auch (konkrete) Probleme habt, könnt ihr euch jederzeit an eure jeweiligen aktiven Fachschaftler wenden: http://www.asta-kit.de/studierendenschaft/fachschaften/adressen

Liebe Studierende,

im Rahmen meiner Doktorarbeit führe ich eine Umfrage zum Thema Motivation und alltägliches Handeln durch. Mit eurer Teilnahme an der Onlinebefragung habt ihr die Möglichkeit Amazongutscheine im Wert von je 20€ zu gewinnen! Teilnehmen könnt ihr unter diesem Link http://ww2.unipark.de/uc/ovgu/

Die Umfrage dauert ca. 15 Minuten. Alle Daten werden vertraulich behandelt und nur zum Zweck der Forschung verwendet.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mich bei meiner Doktorarbeit unterstützt!

Viele Grüße,
Alexandra Kibbe

 LfM-Studien zum „Digitalen Journalismus“ (Lilienthal, Weichert u. a.) und zu „Social Media und Journalismus“ (Neuberger u. a.) vorgestellt

Weitreichende Veränderungen durch digitale Entwicklungen und die zunehmende Nutzung von Social Media zwingen Journalisten und Medienhäuser zu erheblichen Anpassungen. Mit welchen Strategien deutsche Internetredaktionen dieser Herausforderung begegnen, zeigen zwei neue Journalismus-Studien, die die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) heute (16. Oktober) in der Bundespressekonferenz in Berlin vorgestellt hat: die LfM-Studien „Digitaler Journalismus. Dynamik – Technik – Teilhabe“ und „Social Media und Journalismus“. Die Ergebnisse belegen systematisch die Veränderungen in der journalistischen Berufspraxis, im Berufsbild, im Selbstverständnis und im Verhältnis der „Macher“ zu den Nutzern.

Weitere Infos zur Studie mit Videos finden sich unter http://www.lfm-nrw.de/partizipativerjournalismus

Seite 1 von 4

Aktuelle Hinweise

Hinweis an alle Dozenten: Anträge bitte spätestens eine Woche im Voraus an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Sprechstundentermine Prof. Dr. Böhn:

Mittwoch, 01.03., 17-18 Uhr
Mittwoch 08.03., 16:30-17:30 Uhr
Donnerstag, 16.03., 17-18 Uhr
Mittwoch, 05.04. 18-19 Uhr